Kleinkunst

2011- Heute/ deutschsprachiger Raum

CHehlCHopfCHrampf

Das humorvolle Integrationskonzert

Eine musikalisch-theatralische Anleitung wie Deutsche in der Schweiz überleben.
Satirische Unterhaltung zum Thema "Deutsche in der Schweiz". Angereichert mit bekannten Schweizer Volksliedern.

Text und Realisation: Maja Hermann

Idee: Annette Labusch, Christina Däster, Maja Hermann

Gesang: Annette Labusch, Christina Däster, Maja Hermann, N.N, N.N, N.N

Schauspiel:Annette Labusch, Maja Hermann, Rudolf Ruch, Giuseppe Spina

2011 - Heute/ deutschsprachiger Raum

Haben Sie Feuer?

Sinnliches Adventskonzert zum Schwelgen und Schmunzeln

Weihnachtsprogramm für Stimme, Saxophon und Klavier. Eine Text- und Musikcollage rund um die Advents- und Weihnachtszeit.

Idee und Konzept: Maja Hermann

Musik: Verdi, Massenet, Humperdinck, Bizet, Berthomieu, diverse Weihnachtslieder

Texte: Maja Hermann, Erich Kästner, Wilhelm Busch, Berthold Brecht, Helmut Heissenbüttel, Else Lasker-Schüler, u.a.

Künstler: Satoko Kato (Klavier), Monika Tikken (Saxophon) und Maja Hermann (Gesang)

2008 - Heute/ deutschsprachiger Raum

Vier Musen für Apollo

Das interaktive Opernerlebnis

Fünf professionelle Musiker singen im Olymp um die Wette, während sich die Zuschauer zurücklehnen und genüsslich über Leben und Tod entscheiden.Temperamentvolle Opernmelodien erklingen in einer amüsanten Geschichte, deren Verlauf das Publikum mitbestimmt.

Idee, Text und Realisation: Maja Hermann

Musik: Verdi, Rossini, Mozart, Offenbach, Léhar, Loewe, Bernstein, Bizet, u.a.

Künstler: Ulrich Amacher, Martin Kronthaler, Satoko Kato, Beverley Worboys und Maja Hermann

Dauer: 1 Stunde (3 Teile à 20 min.)

2004/ Zürich

Es fliehen die Lieder

Eine Musik- und Textcollage für Cello, Klavier, Gesang und Sprecher

Idee und Konzept: Maja Hermann

Musik: Haydn, Massenet, Ravel, Piazzolla, Satie, Mahler, u.a.

Texte: Charms, Tucholsky, Mon, Jandl, u.a.

Künstler: Christoph Dangel (Cello), Lucas Rössner (Sprecher), Satoko Kato (Klavier), Maja Hermann (Gesang)

1999/ Theater Teufelhof Basel

Aber das Glas ist leer

Uraufführung

Eine musikalisch-theatralische Persiflage über den hilflosen Versuch, zeitgenössische Musik sprachlich zu erfassen.

Der im Stück gezeigten satirischen Gesprächsrunde am Radio liegt die Komposition “Gar vorgang hat” zu Grunde, die Hans-Jörg Meier speziell für dieses Theaterstück komponiert hat.

Idee, Konzept, Stück: Salomé Im Hof

Regie, Konzept, Stück: Markus Gasser

Musik: Hans-Jörg Meier

Schauspieler und Musiker: Christoph Dangel, Lucas Rössner und Maja Hermann

1998/ Theater Teufelhof Basel

Das Meer ist voll Wasser

Uraufführung

Eine Kombination von Musik und Texten u.a. von Eric Satie, Daniil Charms, Vladimir Kazakov, Slavomir Mrozek, Boris Vian, Tom Waits und dem Stück "Auf hoher See" von S. Mrozek

Idee und Konzept: Salomé im Hof

Regie und Konzept: Markus Gasser

Künstler: Christoph Dangel, Lucas Rössner, Salomé Im Hof, Tatjana Gazdik und Maja Hermann

Please reload